Cardio- vs. Krafttraining: Fitness-Bloggerin Rebecca Smith klärt auf

Fitness-Bloggerin Rebecca Smith klärt auf
Fitness-Bloggerin Rebecca Smith klärt auf Die Transformation der Fitness-Bloggerin Rebecca Smith 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Die Transformation der Fitness-Bloggerin Rebecca Smith

Gewichte stemmen ist nur was für Jungs? Nicht, wenn's nach Rebecca Smith geht: Die Fitness-Bloggerin hat's probiert und dokumentiert auf ihrem Instagram-Account, was der Umstieg von Herz-Kreislauf- auf Krafttraining für ihren Körper bedeutet. "Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und dieser Booty auch nicht. Der Wechsel von Cardio- zu Krafttraining hat mich komplett verändert, innerlich und äußerlich!", verrät die Engländerin. In unserem Video zeigen wir Ihnen Rebecca Smith' Transformation und welches Training sie bevorzugt.

- Anzeige -

Was ist Cardio-Training?

Cardio-Training ist ein effektives Herz-Kreislauf-Training. Wer also eine hohe Intensität der Belastung wählt, verbraucht mehr Energie, und der Körper kann Fett schneller abbauen. Für ein klassisches Training wird nicht viel benötigt: Ob Seilspringen, joggen oder am Crosstrainer - wer hier richtig trainiert, bei dem purzeln schnell die ersten Pfunde. Ganz wichtig: Wer viel trainiert, muss auch viel trinken. Daher gilt die Faustregel: mindestens ein halber Liter Wasser pro 45 Minuten Cardio-Training.

Und was ist Krafttraining?

Wer definierte Baumuskeln, einen starken und attraktiven Rücken, straffe Schultern und eine kurvige Kehrseite möchte, kommt an Krafttraining nicht vorbei. Wer hier richtig trainiert, kann massiv Körperfett abbauen. Immer populärer wird das Gewichtheben: War dieser Sport früher den Männern vorbehalten, erfreuen sich immer mehr Frauen daran. Und die Ergebnisse sind beeindruckend.