Demi Lovato schockt mit Magerfoto und Drogenbeichte

Demi Lovato schockiert ihre Fans
Demi Lovato schockiert ihre Fans mit einem Vorher/Nachher-Foto. © Demi Lovato / Instagram

Der ehemalige 'Disney Star' packt aus

Nach außen lebte Demi Lovato den Traum von Millionen Teenagerinnen: Mit 16 Jahren avancierte sie dank der Disney-Serie 'Camp Rock' zum Superstar. Doch hinter der scheinbar perfekten Fassade taten sich schnell Abgründe auf. Essstörungen und Drogensucht bestimmten ihr junges Leben. Mit einem krassen Magerfoto aus dieser Zeit schockiert die 25-Jährige jetzt ihre Fans.

- Anzeige -

"Ich habe es sofort geliebt"

Sie ist gerade erst 25 Jahre alt und ließ sich schon 20 Mal wegen ihrer Drogensucht therapieren. Während ihrer Zeit als 'Disney Star' habe Kokain zu ihrem ständigen Begleiter gehört, offenbart Demi Lovato in ihrer YouTube-Dokumentation 'Simply Complicated'. Mit 17 habe sie das erste Mal zu dem weißen Pulver gegriffen. "Ich habe es sofort geliebt", gesteht der ehemalige Kinderstar in der Doku. Mit 19 verfiel sie dann auch noch dem Alkohol.

Doch ihr Körper musste noch viel mehr durchleiden. Denn Demi litt zusätzlich jahrelang unter einer Essstörung. Aus dieser Zeit stammt auch ein schockierendes Foto, auf dem sie völlig abgemagert vor dem Spiegel posiert. Die Hautfarbe ist fahl, die Wangen eingefallen, der Blick leer. Neben das Bild von damals hat Demi ein Aktuelles gestellt, welches ihren Körper in einer wesentlich gesünderen Verfassung zeigt.

Rückfallgefährdet

Doch dieser Schein kann trügen. Zwar scheint Demi inzwischen auf sich zu achten, sie gesteht aber auch, dass der letzte Rückfall noch gar nicht so lange her sei. Die Trennung von Ex-Freund Willmer Valderrama vor einem Jahr habe sie mental völlig aus dem Gleichgewicht gebracht. "Ich vermisste Wilmer und das führte zu einem Rückfall. Wenn ich mich einsam fühle, fühlt sich mein Herz hungrig und ich fange an, mich vollzustopfen", erklärt Demi in ihrer Dokumentation.