Die Höhle der Löwen 2017: Knuddelige Welpen stellen die Löwenhöhle auf den Kopf

Knuddelige Welpen stellen die "Löwenhöhle" auf den Kopf
Knuddelige Welpen stellen die "Löwenhöhle" auf den Kopf Dieser Pitch läuft anders als geplant! 00:11:43
00:00 | 00:11:43

Der Pitch läuft anders als geplant

Gründer Marcus König (35) stellt den "Löwen" seine Erfindung vor: Den "Yumminator", einen besonderen Napf für Tierfutter. Er soll jeden Futterplatz von Hund und Katze durch eine integrierte Unterlage sauber halten und ist zudem rutschsicher. Wie genau das Produkt funktioniert, sollen acht Wochen alte Hundewelpen in der "Höhle der Löwen" zeigen. Und die stellen alles auf den Kopf. Der Pitch läuft komplett anders als geplant.

- Anzeige -

Chaos in der "Höhle der Löwen"

Mehrere Millionen Hunde und Katzen leben in Deutschlands Haushalten. Marcus König möchte mit seiner Erfindung nun den Haustiermarkt erobern. Die Idee kam dem jungen Papa während der Elternzeit: Er hat rutschfestes Geschirr für Babys gesehen. Da er das Problem kennt, wenn Hunde und Katzen ihren Fressnapf durch den ganzen Raum schieben und dadurch diverse Spuren hinterlassen, war Marcus von dem Prinzip absolut begeistert. Er setzte die Babygeschirr-Idee auf Haustiere um und entwickelte rutschfeste Fressnäpfe. Seit 2016 ist er mit dem "Yumminator" auf dem Markt. Mit Hilfe eines Investoren möchte er nun eine neue, verbesserte Version herausbringen. Für den Pitch hat sich Marcus Unterstützung von mehreren acht Wochen alten Hundewelpen mitgebracht. Die stellen aber alles auf den Kopf, es kommt zum Chaos in der Löwenhöhle.

Oops! Ein kleines Hunde-Malheur

Die Höhle der Löwen
Einer der Welpen setzt beim "Yumminator"-Pitch ein Häufchen ins Studio von "Die Höhle der Löwen" © VOX

Zuerst will Marcus zeigen, wie Hunde ihren Napf beim Fressen durch den Raum schieben und lässt sie Welpen ans Futter. Die zeigen sich aber total brav und sauber, keiner schiebt den Napf durch die Gegend. Diese Vorführung geht schonmal schief. Und dann laufen die kleinen Racker durchs ganze Studio, auch der extra mitgebrachte Laufstall hält sie nicht auf. Sie zwängen sich durchs Gitter und toben fröhlich im Studio herum. Die "Löwen" nehmen es mit Humor, sie sind total entzückt von den knuddeligen Vierbeinern. Als dann einer der kleinen ein großes Geschäft direkt vor der Reihe der Investoren erledigt, greift die Besitzerin ein und nimmt ihre verspielte Bande wieder mit. Marcus kann sich nun auf seinen Pitch konzentrieren.

"Der süßeste Pitch" in der "Höhle der Löwen"

Von den Welpen sind zwar alle Investoren begeistert, der "Yumminator" findet nicht den gleichen Anklang. Und das, obwohl Marcus bereits etwa 25.000 Stück innerhalb von sechs Monaten verkauft hat. Bei Judith Williams springt der Funke nicht über, erklärt sie. Auch Frank Thelen ist raus, er hat mit Hundefütterung nichts zu tun, erklärt er. Für Carsten Maschmeyer ist das zwar der "süßeste Pitch", aber auch er steigt aus.

Ralf Dümmel aber sieht Potenzial im "Yumminator" und macht ein Angebot: 125.000 Euro gegen 20 Prozent Anteile. Gründer Marcus handelt und möchte für 20 Prozent 150.000 Euro haben.

Spannende Pitches und harte Verhandlungen: Ganze Folgen von "Die Höhle der Löwen" sehen Sie nachträglich online bei TV NOW.