Kleinwüchsiges Paar will ein kleinwüchsiges Kind adoptieren

Sie haben alles, nur ein Baby können sie nicht bekommen

Bill Klein und Jennifer Arnold haben sich gesucht und gefunden. Seit 2009 sind die beiden Kleinwüchsigen ein Paar, mittlerweile haben sie geheiratet. Auch wenn Bill nur 1,22 Meter misst und Jen sogar noch kleiner ist, haben die beiden in der Welt der Großen problemlos Fuß gefasst. Er ist erfolgreicher Unternehmer, sie Kinderärztin. Die beiden haben in ihrer Heimat den USA sogar eine eigene Reality-Show. Ihr Leben scheint perfekt – doch etwas fehlt den beiden zum ganz großen Glück.

- Anzeige -
Bill und Jen wünschen sich nichts mehr als ein Baby.
Für ein Kind reisen Bill und Jen um die halbe Welt.

Bill und Jen wünschen sich wie viele Paare nichts mehr als ein Baby. "Wir sind inzwischen bereit, eine Familie zu gründen", erzählt Jen. Ihr sehnlichster Wunsch kann aber nicht in Erfüllung gehen: Das Paar kann keine Kinder bekommen. Der einzige Ausweg für dieses schwerwiegende Problem ist eine Adoption. Doch die beiden wollen nicht einfach irgendein Kind, sondern eins, das wie sie selbst auch kleinwüchsig ist.

Das Paar wendet sich an eine Organisation für Kleinwüchsige. Um sich ihren Herzenswunsch zu erfüllen, müssen beide um die halbe Welt reisen und finden schließlich den dreijährigen Will aus China und die 19 Monate Zoe aus Indien. Was folgt, sind Strapazen über Strapazen.

Psychologische Tests, Berge an Unterlagen, Untersuchungen. Bill und Jen halten fest zusammen und kämpfen über ein Jahr um die Kinder. Ihr fester Wille wird belohnt: Sie dürfen schließlich Will in ihre Arme schließen und ihn bei sich aufnehmen.

Ob sie auch Zoe aus einem Waisenhaus in Indien zu sich holen können und wie beide ihren Alltag meistern, sehen Sie im Video.