Melanie Müller vermisst ihren Babybauch

Melanie Müller und Mike Blümer
Melanie Müller und Mike Blümer im Familien-Glück © Facebook

Melanie Müller bedankt sich für die Glückwünsche zur Geburt

Am 20. September hatte das lange Warten endlich ein Ende: Melanie Müller hat ihr erstes Kind, die kleine Mia Rose, zur Welt gebracht. Jetzt bedanken sich die Neu-Eltern Melanie und Mike bei ihrer Fan-Gemeinde für die lieben Glückwünsche zur Geburt.

- Anzeige -

Melanie vermisst ihre süße Baby-Kugel

Melanie Müller hat jetzt weibliche Unterstützung an ihrer Seite. Am 20. September ist Töchterchen Mia Rose per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen. Nach einer nicht ganz reibungslosen Geburt sind die frischgebackene Mama und ihre Kleine wieder wohlauf. Die Neu-Familie genießt jetzt erstmal ganz viel Zeit miteinander. Doch für Melanie Müller dürfen ihre Fans selbst in dieser Zeit nicht zu kurz kommen.

Die Sängerin und ihr Ehemann Mike melden sich via Facebook zu Wort: "Wir bedanken uns bei Euch für die vielen lieben Glückwünsche. Sind ganz happy, obwohl ich sie ein bisschen vermisse im Bäuchlein." Das hatte die Neu-Mama schon vor der Geburt angekündigt, sie hat sich wohl einfach pudelwohl mit ihrer Baby-Kugel gefühlt. 

Melanie Müller: So dramatisch war die Geburt wirklich!
Melanie Müller: So dramatisch war die Geburt wirklich! 00:03:18
00:00 | 00:03:18

Eine Followerin hat Verständnis und schreibt: "Das glaube ich dir, das hatte ich auch. Aber jetzt kannst du dein süßes Töchterlein außerhalb deines Bäuchleins knuddeln." 'Na, wo sie Recht hat, hat sie Recht.

In unserem Video zeigen wir Ihnen, wie dramatisch Melanies Geburt wirklich war.