Mollig im Bikini? Kein Problem!

Mollig im Bikini? Kein Problem!
© dpa, Rebecca Krizak

Nur weil man ein paar Pfund zu viel auf den Rippen hat, sind Bikini-Fotos tabu? Falsch! - Das finden jedenfalls viele üppigere Frauen. Einige Amerikanerinnen haben ihre Strandfotos auf einer US-Internet-Seite veröffentlicht, um gegen den Magerwahn zu protestieren. Aber sind deutsche Frauen auch so selbstbewusst?

- Anzeige -

Punkt 12 hat an einem Badesee ein Fotoset aufgebaut und nach molligen Freiwilligen gesucht. Und die fanden sich sehr schnell - ganz ohne viel Überzeugungsarbeit. Die 23-jährige Pia fühlte sich in ihrer Rolle vor der Kamera schnell wohl und hatte richtig Spaß beim Shooting. Auch Werkzeugmacherin Nicole präsentierte sich mutig vor der Kamera.

Anfangs noch vorsichtig, wurde die selbständige Werkzeugmacherin immer mutiger vor der Kamera. Für sie stand nach dem Shooting fest: "Ich finde, jeder ist, wie er ist - und man sollte einfach zeigen, was man hat." Auch die anderen Strandbesucher störten sich nicht an der Aktion. Im Gegenteil. Die üppigen Formen kommen gut an. Also, liebe Damen: Nur Mut am Strand!