Nach Zwillings-Syndrom FFTS: Ein unsichtbares Band verbindet Walker (9) mit seinem toten Bruder

Das Zwillings-Syndrom: Verbunden über den Tod hinaus
Das Zwillings-Syndrom: Verbunden über den Tod hinaus Ein unsichtbares Band besteht zwischen Walker und Willi 00:00:58
00:00 | 00:00:58

"Mein Bruder passt auf mich auf, jeden Tag."

Es ist ein unsichtbares Band, das sie verbindet: Die Geschichte der Brüder Walker und Willis Myrick aus Alabama ist traurig, sie ist herzzerreißend und schön zugleich. Denn obwohl die beiden sich nie kennengelernt haben, spricht der neunjährige Walker oft mit seinem Zwillingbruder Willis – der verstarb allerdings bereits während der Schwangerschaft. Das 'Fetofetale Transfusionssyndrom' (FFTS), umgangssprachlich das Zwillings-Syndrom, ließ nicht beide Kinder überleben. 

- Anzeige -

Walker Myrick aus Alabama sitzt regelmäßig am Grab seines Zwillingsbruders. Er erzählt ihm von seinem Tag, teilt geheime Gedanken mit Willi, berichtet ihm von seinen spannendsten Erlebnissen. Er sagt heute, dass er immer noch oft an Willi denkt und weiß, dass sein Bruder immer auf ihn aufpasst.

Wenn Walker Geburtstag hat, dann hat auch Willie Geburtstag. Die Familie feiert an diesem Tag beide Kinder und zelebriert ihren Ehrentag jedes Jahr mit einer Wanderung. Dieses kleine Event veröffentlichte Mama Brooke Myrick jetzt auf Facebook. Mit ihrem kleinen 'Myrick-Charity-Walk' wollen die Mutter und die ganze Familie die Erinnerung an Willis aufrechterhalten und darüber hinaus auch Spenden sammeln für die 'TTTS-Stiftung'.  

Doch nicht nur das, Brooke Myrick möchte außerdem auf das Zwillings-Syndrom aufmerksam machen. Sie will andere Zwillingmütter über das Phänomen aufklären, so dass sie regelmäßig Voruntersuchungen wahrnehmen und das FFTS, im Fall des Falls, frühzeitig erkennen können.

Was ist das Zwillings-Syndrom?

Wenn FFTS diagnostiziert wird, dann bedeutet das, dass sich die Zwillinge im Mutterleib eine Plazenta teilen. Das hat eine schwerwiegende Durchblutungs- und Ernährungsstörung zur Folge. Der kindliche Blutkreislauf wird durch die gemeinsame Plazenta gestört, so dass es zu einem ungleichen Blutaustausch zwischen den beiden ungeborenen Kindern kommt. Eines der Babys erhält dann zu wenig Nährstoffe, um sich normal zu entwickeln oder um überhaupt überleben zu können. 

5 Tipps: So werden Sie die Winkelspinne los!
5 Tipps: So werden Sie die Winkelspinne los! Diese Hausmittel helfen sofort 00:00:50
00:00 | 00:00:50

Auf der Suche nach packenden Geschichten, wissenswerten Beiträgen und aufregenden Themen? Dann sind Sie bei uns genau richtig - hier werden Sie fündig!