Nico Hülkenberg mit Updates nach Austin: "Der fünfte oder sechste Platz wäre gut!"

Privat und sportlich: Hülkenberg beantwortet eure Fragen
Privat und sportlich: Hülkenberg beantwortet eure Fragen Renault-Pilot zu Gast bei RTL 00:12:56
00:00 | 00:12:56

Hülkenberg beantwortete User-Fragen live bei Facebook

Nico Hülkenberg hat auf seinem Rückweg aus Japan kurz in Deutschland Halt gemacht und RTL besucht. Dabei verriet er unter anderem, dass Renault mit Updates nach Austin zum Formel-1-GP der USA kommen wird.

- Anzeige -

"Das sind ja noch mehr Knöpfe als an meinem Lenkrad", flachst Nico Hülkenberg. #rtl #hülkenberg #renault

Ein Beitrag geteilt von Offizieller Account F1 bei RTL (@rtl_formel1) am

Hülkenberg: "Werden einige neue Teile und Updates mitbringen"

Im vergangenen Jahr war für Nico Hülkenberg in Austin das Rennen schon nach wenigen Metern beendet. "Dieses Jahr will ich weiter kommen als nur bis zur ersten Kurve", sagte der Renault-Pilot bei einem Besuch bei RTL: "Ich will die Zielflagge sehen. Der fünfte oder sechste Platz wäre ganz gut." Dabei kommt viel Arbeit auf den 30-Jährigen zu. "Wir werden einige neue Teile und Updates mitbringen, von daher werden wir am Freitag viel zu tun haben", sagte Hülkenberg während der Führung durch den Sender.

Live bei Facebook beantwortete Nico Hülkenberg anschließend noch die Fragen der Formel-1-Fans. Dabei verriet er seine Lieblingsstrecke, wie oft er noch in Deutschland ist und was ihm in der Formel 1 fehlt. Das Video könnt ihr oben nochmal sehen!