Patricia Blanco: Darum eskalierte der Streit mit Papa Roberto

Patricia Blanco: Darum eskalierte der Streit mit Papa Roberto!
Patricia Blanco: Darum eskalierte der Streit mit Papa Roberto! 00:02:18
00:00 | 00:02:18

Patricia Blanco stellte ihren Vater zur Rede

Diese Szenen haben für einen Riesen-Wirbel gesorgt: Auf der Frankfurter Buchmesse wird Patricia Blanco (46) im Oktober vom eigenen Vater, Schlagerstar Roberto Blanco (80), nicht erkannt und in aller Öffentlichkeit angeschrien. Jetzt verrät Patricia erstmals, wie schlimm diese Situation für sie war.

- Anzeige -

"Die Ehre wurde hiermit verteidigt!"

Schon seit Jahren liegen Patricia und ihr Vater im Clinch. Auf der Buchmesse eskalierte der Streit. Vor laufenden Kameras wollte die 46-Jährige den Sänger wegen seiner neuen Biografie 'Von der Seele' zur Rede stellen. Darin räumt der 80-Jährige ein, dass er seine Ex-Frau Mireille, Patricias Mutter, jahrelang betrogen hat. Das wollte die 'Adam sucht Eva'-Kandidatin so nicht hinnehmen. Doch Roberto erkannte seine Tochter offenbar nicht, es kam zu einem lauten Schlagabtausch. Schließlich musste sogar Sicherheitspersonal einschreiten und die beiden voneinander trennen.

"Ich stehe auch in der Öffentlichkeit. Ich bin nun mal die Tochter und werde dann konfrontiert. Ich hab einen sehr langen, harten Weg mit meiner Mutter gemacht und ich denke, wir haben verdient, dass wir unser Leben leben dürfen und die Ehre wurde hiermit verteidigt", erklärt Patricia jetzt im RTL-Interview die öffentliche Konfrontation. Was sie über die unschöne Begegnung mit ihrem Vater und seine Reaktion denkt, erfahren Sie im Video.