Penis-Skandal bei 'Biene Maja‘? Netflix schmeißt Folge aus dem Programm

Netflix kickt 'Biene Maja'-Folge
Netflix kickt 'Biene Maja'-Folge Weil in der Folge ein Penis zu sehen ist 00:00:28
00:00 | 00:00:28

Mutter völlig fassungslos, weil Netflix in 'Biene Maja' einen Penis übersah

Wer mit seinem Kind 'Biene Maja' guckt, denkt normalerweise an heile Welt. Chey Robinson dagegen traf fast der Schlag: Beim Schauen der Kinderserie entdeckte sie einen gezeichneten Penis! Angewidert beschwerte sich die US-Mutter bei Netflix.

- Anzeige -

Frivoler Spaß der Biene Maja-Zeichner?

"Ich bin total angeekelt. Es gibt keinen Grund, warum meine Kinder so etwas sehen sollten!", so die empörte Mutter auf Facebook.

Die Original-Biene Maja wurde in den 70er Jahren zum Superstar aller Kinder. 2013 entstand eine Art 'Biene Maja 2.0', eine moderne, computer-animierte Version des Klassikers. Und dabei hatte wohl einer der Grafiker Langeweile:

In einer Szene fliegen Biene Maja und ihr Kumpel Willy in einen ausgehöhlten Baumstamm. Wer genau hinsieht, entdeckt dabei tatsächlich einen Penis als Wandzeichnung auf der Innenseite des Baumstammes!

Der Streamingdienst Netflix reagierte und nahm Folge 35 - die mit der Penis-Zeichnung - sofort aus dem Programm.

Ein aufmerksamer Youtuber hat es vorher noch geschafft, die nicht ganz jugendfreie Szene festzuhalten. Das lustige Bild sehen Sie im Video. Eine offizielle Stellungnahme zur 'Penis-Affäre' gibt es von Netflix übrigens noch nicht.