Progeria: Ein Leben in Zeitraffer

Christian ist 13 Jahre alt und ist ein Progeriakind. Progeria, das ist die Krankheit, die Kinder im Zeitraffer altern lässt. Schon als Baby konnte man sehen: Christian ist nicht gesund. Aber was er hatte, das erfuhren seine Eltern erst ein Jahr später. Heute weiß Christian alles über seine Krankheit: Die Haare fallen aus, die Knochen werden brüchig, die Haut immer dünner. Typische Alterserscheinungen. Weltweit gibt es nur 50 Kinder mit Progeria.

- Anzeige -

EXPLOSIV hat Christian zu einem Treffen der europäischen Progeria-Kinder im englischen Ashford begleitet. Durch Spenden gelingt es den Eltern einmal im Jahr so ein Treffen zu organisieren. Für die Kinder ist das so etwas wie ein Crashkurs in Sachen Selbstwertgefühl.

Die Treffen der Progeria-Kinder werden aus Spenden finanziert:

Progeria Familiy Circle

Sparkasse Emmerich-Rees

Kontonr. 121 558

BLZ. 35850000