Rückfallverdacht: Sextäter in U-Haft

Zwei verurteilte und rückfallgefährdete Sexualstraftäter aus dem Raum Aachen stehen im Verdacht, trotz Auflagen erneut solche Straftaten begangen zu haben. Die 30 und 44 Jahre alten Männer seien in Untersuchungshaft, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

- Anzeige -

Der 30-Jährige soll ein dreijähriges Mädchen missbraucht haben. Er war zu mehr als vier Jahren Haft verurteilt worden und 2008 freigekommen. Der 44-Jährige soll eine Frau vergewaltigt haben; er war nach über fünf Jahren 2011 auf Bewährung entlassen worden.