Rückruf: Zwiebelmettwurst von 'Franken-Gut Fleischwaren' enthält EHEC-Bakterien

Vorsicht vor Zwiebel-Mettwurst von 'Franken-Gut Fleischwaren'
Vorsicht vor Zwiebel-Mettwurst von 'Franken-Gut Fleischwaren' Wurst enthält EHEC-Bakterien 00:00:29
00:00 | 00:00:29

Zwiebelmettwurst von 'Franken-Gut Fleischwaren' keinesfalls essen!

Vorsicht vor dieser Mettwurst! Die Firma 'Franken-Gut Fleischwaren' hat ihr Produkt wegen EHEC-Bakterien zurückgerufen. Verkauft wurde sie zwischen dem 17. und 18. November in den Supermärkten Edeka, Marktkauf und Kupsch in Thüringen, Sachsen sowie Teilen von Bayern, Hessen und Baden-Württemberg.

EHEC-Bakterien: Diese Mettwurst kann krank machen

Die gefährlichen Bakterien wurden im Rahmen einer Kontrolle nachgewiesen. Betroffen sind Produkte mit der im Clip eingestanzten Chargennummer 311. Die Würste sollen keinesfalls gegessen werden, da EHEC-Keime schwere Durchfälle und Bauchkrämpfe auslösen. Diese Symptome äußern sich meist innerhalb einer Woche nach der Infektion. Bei einem Verdacht auf Erkrankung an EHEC sollten Betroffene unmittelbar einen Arzt aufsuchen.

Edeka, Marktkauf und Kupsch betroffen - Kaufpreis wird erstattet

Die Ware ist bereits aus dem Handel genommen worden. Kunden, die die betroffene Wurst gekauft haben, können sie in den betroffenen Supermärkten zurückgeben. An den Kassen bekommen Verbraucher auch ohne Vorlage des Kassenbons ihr Geld zurück.