Sarah (20) leidet an kreisrundem Haarausfall – So macht sie anderen jetzt Mut!

Mit gerade mal 20 leidet Sarah an kreisrundem Haarausfall
Mit gerade mal 20 leidet Sarah an kreisrundem Haarausfall So macht sie jetzt anderen Mut! 00:00:55
00:00 | 00:00:55

Etwa 1,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Alopecia aretata

Runde, kahle Stellen, wo vorher noch schönes dichtes Haar war. In Deutschland sind etwa 1,5 Millionen Menschen von Alopecia aretata – zu deutsch: kreisrundem Haarausfall betroffen.

Auch die 20-jährige Sarah McManus aus Wishaw aus Schottland leidet unter der Krankheit. Seit ihrem zweiten Lebensjahr kämpft sie dagegen, versteckt die kahlen Stellen jahrelang unter einer Perücke. Bis sie Frauen trifft, die mit ihr das gleiche Schicksal teilten.

Eine Perücke sollte Sarahs Glatze verbergen

Kreisrunder Haarausfall ist die häufigste entzündliche Haarausfallerkrankung. Sie gehört zu den Autoimmunerkrankungen und kann in jedem Lebensalter auftreten. Die genaue Ursache von kreisrundem Haarausfall ist bis heute noch unbekannt. Man geht jedoch davon aus, dass Immunzellen, die sich eigentlich um die Abwehr von Viren, Bakterien und Pilzen kümmern sollen, sich gegen die Zellen in den Haarwurzeln des eigenen Körpers richten. Die Haare werden somit vom Immunsystem als "fremd" erkannt und deshalb abgestoßen.

Gerade die Schulzeit war für Sarah sehr belastend. Sie versuchte, mit viel Make-up und einer Perücke ihre Krankheit zu verbergen. Denn auch im Gesicht und anderen Körperstellen fielen ihr in kürzester Zeit die Haare aus. Die Schminke und die künstlichen Haare verhalfen der 20-Jährigen zu mehr Selbstvertrauen.

"Haare definieren nicht Schönheit"

Doch Sarahs zukünftiger Job sollte alles ändern. Sie traf Frauen, die das gleiche Schicksal mit ihr teilten. 

Die Perücke gehört nun mehr und mehr der Vergangenheit an. Sarah postet regelmäßig Bilder von sich – manchmal mit und manchmal ohne Perücke. Sie hofft, damit andere Betroffene dazu inspirieren, einfach man selber zu sein, denn eines weiß sie jetzt ganz genau: "Haare definieren nicht Schönheit". Ihre Geschichte können Sie sich im Video ansehen.