So können Sie Leben retten! 6 Gründe, warum man seine Organe spenden sollte

Deshalb sollten Sie unbedingt Organspender werden
Deshalb sollten Sie unbedingt Organspender werden Jeden Tag sterben drei Menschen, da ein Spender fehlt 00:54

Spanier am großzügigsten bei Organspenden

Die Zahl der Organspender in Deutschland ist auf einem dramatisch niedrigen Stand. Selbst der historische Spenden-Tiefstand von 2016 wurde noch einmal um rund acht Prozent unterboten, berichtet die 'Süddeutsche Zeitung'. Das gehe aus dem noch unveröffentlichten Jahresbericht der Stiftung Eurotransplant hervor. Die Zahl der Spender, denen tatsächlich Organe entnommen wurden, lag demnach im Schnitt bei 9,3 pro eine Million Einwohner. Zum Vergleich: Mit 46,9 Spendern ist Spanien bei Spenden und Transplantationen weltweit führend.

Organspende: Ängste vor Missbrauch sind unbegründet

Eine Organspende kann Leben retten. Dennoch flößt vielen Menschen die Vorstellung, die eigenen Organe an andere Menschen weiterzugeben, Angst und Schrecken ein. Ängste vor Missbrauch und einer vorzeitigen Organ-Entnahme aufgrund von Fehldiagnosen überschatten in vielen Fällen die Aussicht, Leben retten zu können. Die Ängste vor einer Organspende sind jedoch völlig unbegründet.

Haben Sie einen Organspenderausweis?

Hier können Sie einen Organspendeausweis herunterladen!

Organspender zu werden, ist ganz einfach. Alles, was man dazu braucht, ist ein Organspendeausweis. Im Video sehen Sie sechs Gründe, warum möglichst jeder Organspender sein sollte.