Tragisches Unglück in Neuruppin (Brandenburg): Mann stirbt bei Besuch in Therme

Sauerland Schwimmbad
Tragisches Ende eines Badebesuchs (Themenfoto). Foto: Archiv

Mann lag leblos im Außenbecken

Schrecklicher Fund in einer Therme in Neuruppin: Dort wurde jetzt die Leiche eines 64-Jährigen entdeckt, die im Außenbecken des Schwimmbades trieb. Bei dem Mann wurden schwere Kopfverletzungen festgestellt.

Vereiste Treppe schuld?

Nach ersten Ermittlungen wollte der Gast aus Nordrhein-Westfalen in das Becken steigen, rutschte aber offenbar auf der vereisten Treppe aus. Danach sei er wahrscheinlich mit dem Kopf gegen den Beckenrand geknallt, so die Polizei. Jedenfalls könne Fremdeinwirkung in dem Fall nahezu ausgeschlossen werden. Ob der Mann an den Kopfverletzungen oder durch Ertrinken starb, ist noch nicht bekannt.