Ultraschallgerät für Zuhause: Bald-Mama Sarah Nowak hat ihn ausprobiert - genauso wie wir!

Ultraschall bequem Zuhause machen
Ultraschall bequem Zuhause machen Funktioniert das wirklich? 00:02:36
00:00 | 00:02:36

Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft

In jeder Schwangerschaft werden drei Ultraschalluntersuchungen empfohlen. Aber jetzt können Eltern ihr Ungeborenes noch viel öfter sehen. Mittlerweile kann man nämlich Zuhause selbst einen Ultraschall durchführen! Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

- Anzeige -

Bequem auf dem Sofa anwendbar

Mithilfe des Ultraschalls kann der Arzt sehen, ob es dem Baby im Mutterleib gut geht. Normalerweise wird in einer Schwangerschaft drei Mal ein Ultraschall durchgeführt. Der erste davon erfolgt zwischen der neunten und zwölften Schwangerschaftswoche, die zweite Untersuchung zwischen der 19. und der 22. und die letzte zwischen der 29. und der 32..

Aber das ist einigen werdenden Eltern nicht genug , so auch Model und werdender Mutter Sarah Nowak. Auf ihrer instagram-Seite schreibt sie: "Jede Schwangere kennt es ➡️ der nächste Frauenarzttermin ist immer soooooo weit entfernt". 

In den USA gibt es schon länger sogenannte 'Ultraschall-Partys'. Die werdende Mutter lädt Freunde und Familie ein und gemeinsam wird per Ultraschallgerät das ungeborene Baby angeschaut.

Auch in Deutschland können werdende Eltern mittlerweile Ultraschallgeräte für Zuhause mieten. Bald-Mama Sarah Nowak hat ein solches Gerät schon ausprobiert.

Ultraschallgerät für Zuhause im Test!

Wir haben ein gemietetes Ultraschallgerät ebenfalls getestet. Ob so ein Ultraschall auf der eigenen Couch funktioniert und ob die häufige Benutzung für das Baby gefährlich ist, sehen Sie im Video.