Vierfach-Mama Ashley Gardner nimmt Family-Auszeit - im Vorratsschrank!

Mama versteckt sich im Schrank vor ihren Vierlingen
Mama versteckt sich im Schrank vor ihren Vierlingen Das Video der Mama verbreitet sich im Netz 00:01:57
00:00 | 00:01:57

"Sie lassen mich einfach nie in Ruhe"

Ist das jetzt lustig oder nicht? Irgendwie kann man Ashley Gardner ja verstehen, dass sie sich eine kleine Auszeit von ihren Vierlingen nimmt. Dass die vier ihr buchstäblich den letzten Nerv rauben, hat sie in einem Video erklärt, das sich im Internet zum Klick-Hit entwickelt hat. Wir haben die junge Mutter zuhause besucht und einen Eindruck von ihrem verrückten Alltag bekommen!

"Sie wollen alles, was ich gerade habe"

Mütter haben keine Pause, niemals, NIE! Das weiß Ashley Gardner, seit sie Vierlinge hat. Die zweijährigen Kinder sind mittlerweile so fit, dass sie ihre Eltern permanent fordern. Und Ashley? Braucht eine Pause von diesem Stress. "Ich bin so verzweifelt, dass ich mir etwas gönnen musste, um den Abend zu überstehen", sagt sie, während sie von einer Weingummischnur abbeißt. "Jetzt habe ich mich im Vorratsschrank versteckt. Ist das falsch?"

Tja, da gehen die Meinungen weit auseinander. Während die einen sagen, dass ihr das als Mutter durchaus zustünde, meinen die anderen, sie solle sich nicht so anstellen. Glücklicherweise überwiegen die Meinungen, dass sie sich diese Auszeit gönnen darf.

"Sie lassen mich einfach nie in Ruhe. Sie wollen alles, was ich gerade habe", und meint dabei die Süßigkeit. Und dann zeigt sie im Video, wie eine ihrer Töchter vor der Tür zum Vorratsschrank liegt und unter der Türschwelle hindurchschaut.

Ja, wir können Ashley verstehen und wissen, dass kleine Kinder riechen können, wenn man in Ruhe Schokolade naschen oder einfach mal aufs Klo gehen möchte.