Zahnbürste im Plastikbecher: Was für eine Keimschleuder!

Igitt! Die Zahnbürste gehört nicht in den Plastikbecher
Igitt! Die Zahnbürste gehört nicht in den Plastikbecher Fiese Keimfalle im Bad 00:00:30
00:00 | 00:00:30

Sie werden Ihre Zahnbürste nie wieder im Plastikbecher aufbewahren

Es gehört zu unserer täglichen Bad-Routine: Zähneputzen! Wir schrubben fleißig, achten auf die Tipps unseres Zahnarztes und schwupp – landet die Zahnbürste am Ende im Plastikbecher. Bis heute. Denn jetzt wird’s eklig und wir alle verbannen den Plastikbecher aus unserem Bad. Versprochen! Details können Sie sich dazu im Video ansehen. 

Wie sollten Sie Ihre Zahnbürste am besten aufbewahren?

Durch die raue Oberfläche des Plastiks tummeln sich im Plastikbecher nämlich Bakterien, vermehren sich und fühlen sich dort pudelwohl. Besser ist da ein Glas für die Bürste, denn das hat eine glatte Oberfläche. Nichtsdestotrotz sollte das Glas auch dann und wann in die Spülmaschine gesteckt werden.  

Ganz fies sind übrigens geschlossene Becher. Durch die Feuchtigkeit auf der Zahnbürste finden die Keime optimale Vermehrungsbedingungen.

Bewahren Sie Ihre Zahnbürste auch lieber nicht in direkter Nähe zur Toilette auf – Fäkalkeime lassen sonst grüßen.

Fünf Fehler beim Zähneputzen
Fünf Fehler beim Zähneputzen Für weiße Beißerchen 00:01:37
00:00 | 00:01:37

Tja, was man so alles bei den einfachsten Dingen verkehrt machen kann. Aber nicht nur bei der Aufbewahrung der Zahnbürste gibt es Fehlerpotenzial, auch beim Putzen selbst können wir richtig viel falsch machen. Schauen Sie sich mal das Video an!