A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Christoph Kramer

Fußballspieler

Christoph Kramer
Foto: picture alliance / dpa

Christoph Kramer ist ein deutscher Fußballspieler. 2014 wurde er mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister in Brasilien.

Geboren am: 19. Februar 1991
Geburtsort: Solingen
Größe: 189 cm
Sternzeichen: Wassermann

Vom ausgeliehenen Bundesligaspieler zum Weltmeister: Die Karriere von Christoph Kramer, geboren am 19. Februar 1991 in Solingen, hätte rasanter kaum verlaufen können. Bereits in jungen Jahren bei Bayer 04 Leverkusen untergekommen, sollte Kramer 2011 sein erstes Spiel als Profispieler bestreiten. Kramer war damals an den Zweitligisten VfL Bochum ausgeliehen, wo er sich zum Stammspieler hocharbeitete.

Durch starke Auftritte geriet Christoph Kramer ins Blickfeld der Bundesligascouts. Die Leverkusener erkannten das Talent des Solingers, verliehen ihn 2013 zunächst aber nach Mönchengladbach weiter, um ihm Spielpraxis zu ermöglichen. Bei den „Fohlen“ schaffte der Mittelfeldspieler seinen endgültigen Durchbruch und avancierte sogar zum Nationalspieler. Nach Spielen für die U19 und U20 Deutschlands gab er im Mai 2014 sein A-Länderspieldebüt. Beim 0:0 in Hamburg gegen Polen stand Christoph Kramer das gesamte Spiel auf dem Platz. Nur wenige Tage nach seinem DFB-Auftaktspiel nominierte ihn Löw für die WM 2014 in Brasilien. Dort kam er erstmals im Achtelfinale in der Verlängerung zum Einsatz, als er in der 109. Minute für Bastian Schweinsteiger eingewechselt wurde. Für Schlagzeilen sorgte der Mönchengladbacher im Endspiel. Da Sami Khedira verletzt aussetzen musste, brachte Jogi Löw Christoph Kramer von Beginn an aufs Feld.

Das Endspiel war für Kramer jedoch bereits nach 31 Minuten vorbei, da er sich zuvor in einem Zweikampf eine Kopfverletzung zugezogen hatte.