A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Jean-Claude Juncker

luxemburgischer Politiker

Jean-Claude Juncker
Foto: picture alliance / dpa

Jean-Claude Juncker ist der ehemalige Premierminister von Luxemburg. Der Politiker ist seit 2014 Präsident der Europäischen Kommission.

Geboren am: 09. Dezember 1954
Geburtsort: Redingen, Luxemburg
Sternzeichen: Schütze

​Jean-Claude Juncker, geboren am 9. Dezember 1954 in Redingen, ist ein Politiker aus Luxemburg.

Nach dem Abitur trat Jean-Claude Juncker 1974 in die ‚Christlich Soziale Volkspartei‘ (CSV/PCS) ein. 1975 begann er an der Universität Straßburg ein juristisches Studium. Obwohl er 1980 die Zulassung als Rechtsanwalt erhielt, war er von Beginn seiner Karriere an als Berufspolitiker tätig. In Luxemburg war er von 1989 bis 2009 Finanzminister und von 1995 bis 2013 Premierminister. 2005 übernahm er den Vorsitz der Euro-Gruppe, den er bis 2013 innehatte.

Eine gemeinsame europäische Finanzpolitik fand vor 2008 nicht Junckers Zustimmung. Allerdings änderte er mit Beginn der weltweiten Finanzkrise seine Position. Er befürwortete Staatsanleihen, die sogenannten ‚Eurobonds‘. Ziel war, dass die EU-Mitgliedsstaaten diese gemeinsam herausgeben, um finanzschwachen Staaten Zugang zu günstigen Krediten zu verschaffen. Die konservativen Parteien lehnten diese Finanzkonstruktion jedoch ab, weil sie zum Vergemeinschaften der Schulden in Europa geführt und weitere Sparanstrengungen betroffener Länder verhindert hätte.

Der griechische Regierungschef Giorgos Papandreou hatte 2011 vor, in seinem Land ein Referendum abzuhalten, um die Bevölkerung über weitere Sparmaßnahmen abstimmen zu lassen. Juncker bezeichnete dieses Vorhaben als illoyal gegenüber den anderen europäischen Staaten. Außerdem schlug er vor, die Eurokrise nicht weiter öffentlich zu diskutieren.
Im November 2014 wurde Jean-Claude Juncker Präsident der Europäischen Kommission. Im gleichen Jahr trat er als Befürworter der Finanztransaktionssteuer und Kritiker von Finanzspekulationen für eine Regulierung der Märkte ein. Auf Druck der amerikanischen Regierung unterstützte er ein Lockern des Bankgeheimnisses in Luxemburg.

Weitere Informationen zu Jean-Claude Juncker finden Sie immer aktuell bei RTL NEXT.