A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Air Berlin

Air Berlin picture alliance / dpa

Air Berlin ist eine deutsche Fluggesellschaft, die zu den größten Airlines Europas gehört. Im August 2017 meldete sie jedoch Insolvenz an.

Air Berlin ist eine der größten Fluggesellschaften in Deutschland und hat ihren Verwaltungssitz in Berlin.

Sie wurde 1978 als Charterfluggesellschaft mit Sitz in Miami gegründet. Zu Beginn spezialisierte sich das Unternehmen vor allem auf Ziele im und am Mittelmeer. 1998 wurde schließlich ein täglicher Shuttle von Berlin, Düsseldorf sowie Paderborn nach Mallorca angeboten.

Im Jahr 2006 ging das Unternehmen an die Börse und übernahm ein Jahr später die Fluggesellschaft LTU International Airways. 2012 trat Air Berlin dann Oneworld Alliance bei. Es handelt sich dabei um eine strategische Kooperation, bei der die einzelnen Unternehmen jedoch selbstständig bleiben. Bei Oneworld Alliance erfolgt diese Zusammenarbeit vor allem durch Codesharing, bei dem sich mehrere Gesellschaften einen Linienflug teilen. Des Weiteren werden die Vielfliegerprogramme untereinander anerkannt. Im Jahr 2013 baute Air Berlin zudem sein Liniennetz zwischen Deutschland und den USA aus.

Über mehrere Jahre hinweg stand Air Berlin unter großem wirtschaftlichem Druck durch die Konkurrenz im Luftfahrtsektor und schrieb immer wieder rote Zahlen. Im August 2017 stellte die Fluggesellschaft schließlich einen Insolvenzantrag, nachdem Hauptaktionär Etihad Airways keine finanzielle Unterstützung mehr bereitstellen wollte. Die deutsche Bundesregierung gewährte Air Berlin einen Übergangskredit, um den Flugbetrieb zunächst fortführen zu können. Zwei Monate später übernahm Lufthansa große Teile von Air Berlin, nämlich die Tochterunternehmen Niki und Luftfahrgesellschaft Walter (LGW) sowie den Betrieb von 20 Flugzeugen.

Bleiben Sie mit RTL NEXT immer auf dem Laufenden und verpassen Sie keine Neuigkeiten über Air Berlin.