A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen dpa

Bündnis 90/Die Grünen, kurz Grüne, ist eine politische Partei in Deutschland. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt ist die Umweltpolitik.

Die Partei Bündnis 90/Die Grünen steht in der deutschen Politik vor allem für Klima- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit in der Wirtschaft und Gesellschaft. Die Grünen, wie sie meist in Kurzform genannt werden, sprechen sich gegen Atomkraft und Gentechnik aus und streben eine multi-kulturelle Gesellschaft mit gleichen Chancen für alle an. Ökologie, Selbstbestimmung, Gerechtigkeit und Demokratie sind die Grundwerte, die die Partei in ihrem Grundsatzprogramm festgelegt hat.

Bündnis 90/Die Grünen bildete sich aus zwei ursprünglich voneinander getrennten politischen Parteien. Zunächst entstand in Westdeutschland die Partei Die Grünen, deren Gründung am 13. Januar 1980 in Karlsruhe stattfand. Das Bündnis 90 geht auf die Bürgerbewegung in der DDR zurück und wurde am 21. September 1991 in Potsdam gegründet. Die Vereinigung der beiden Parteien erfolgte am 14. Mai 1993 in Leipzig. Der Hauptsitz der Partei liegt mittlerweile in Berlin. Die Parteivorsitzenden sind Cem Özdemir und Simone Peter.

Nach der Bundestagswahl 1998 schloss Bündnis 90/Die Grünen sich mit der SPD zu einer rot-grünen Koalition zusammen und war so erstmals in ihrer Geschichte an der deutschen Bundesregierung beteiligt. Joschka Fischer wurde in diesem Zuge deutscher Außenminister und Vizekanzler. Die Regierungskoalition wurde bis zur Bundestagswahl 2005 fortgeführt. Danach gehörten die Bündnisgrünen wieder der Opposition im Bundestag an. Auf Landesebene wurde Winfried Kretschmann 2011 in Baden-Württemberg der erste "grüne" Ministerpräsident in einer grün-roten Landesregierung.

Weitere Informationen und aktuelles News über die Partei Bündnis 90/Die Grünen gibt es hier bei RTL NEXT.