A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

FDP

FDP dpa

Die FDP (Freie Demokratische Partei, oder auch Freie Demokraten) ist eine liberale Partei in Deutschland, die 1948 gegründet wurde.

Die FDP ist eine politische Partei in Deutschland, die liberal ausgerichtet ist. Die Abkürzung FDP steht für den Parteinamen Freie Demokratische Partei. Früher nutzte die Partei auch die Eigenbezeichnung 'Die Liberalen', im Jahr 2015 wechselte sie zu 'Freie Demokraten'. Christian Lindner ist der Bundesvorsitzende der FDP. Er trat 2013 die Nachfolge von Philipp Rösler an.

Am 12. Dezember 1948 wurde die Partei in Heppenheim gegründet, wobei sich 13 liberale Landesverbände zur FDP zusammenschlossen. Der spätere Bundespräsident Theodor Heuss war der erste Parteivorsitzende. Nach den ersten Bundestagswahlen im Jahr 1949 wurde die FDP Koalitionspartner der CDU/CSU und DP und war somit an der Bundesregierung beteiligt. Von da an war sie bis 2013 durchgehend im Bundestag vertreten, davon insgesamt 46 Jahre als Teil der Bundesregierung. Im Jahr 2013 scheiterte die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde, was das Ausscheiden aus dem Bundestag bedeutete. Vier Jahre später, bei der Bundestagswahl 2017, holte die Partei über 10 Prozent der Wählerstimmen und sicherte damit den Wiedereinzug in den Bundestag.

Die Programme der Freien Demokraten richten sich nach dem Grundgedanken des Liberalismus. So beschreiben sie sich selbst als 'die Partei der Freiheit und der Selbstbestimmung'. Der Auffassung der FDP nach soll der Staat für einen geordneten Rahmen sorgen, ansonsten aber so wenig wie möglich in das Leben des Einzelnen eingreifen. Individuelle Chancengerechtigkeit, Selbstentfaltung sowie persönliches und gesellschaftliches Wachstum gehören zu den zentralen Themen in den Leitlinien der FDP. Auch in der Wirtschaftspolitik verfolgt die Partei das Ziel einer freien und sozialen Marktwirtschaft.

Bei RTL NEXT bleiben sie über die wichtigen Neuigkeiten zur FDP auf dem Laufenden.