A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Kroatien

Kroatien Istockphoto

Kroatien ist ein 55.000 km² großes Land in Osteuropa, die Hauptstadt ist Zagreb. Seit Juli 2013 gehört Kroatien der Europäischen Union an.

Kroatien ist ein Staat in Südosteuropa, der im Juni 2013 als Mitgliedsland der Europäischen Union beitrat. Im Norden grenzt Kroatien an Slowenien und Ungarn, die südlichen Nachbarn sind Bosnien-Herzegowina und Serbien. Kroatien hat eine lange Küste an der Adria, vor der sich zahlreiche vorgelagerte Inseln befinden. Auch die Großstädte Split, Zadar und Dubrovnik liegen am Adriatischen Meer, während sich die Hauptstadt Zagreb im Landesinneren befindet. Die knapp über vier Millionen Einwohner Kroatiens leben verteilt auf einer Fläche von 55.000 km² (Stand 2015).

Nach den Jugoslawien-Kriegen stellten ethnische Kroaten mit etwa 90 Prozent die klare Mehrheit der Bevölkerung, es existierte jedoch nach wie vor eine etwa 5 Prozent der Bevölkerung ausmachende serbische Minderheit. Die Amtssprache Kroatisch wird von Menschen, die serbisch und bosnisch sprechen, verstanden. Sprachwissenschaftlern zweifeln sogar an, ob es sich bei den drei genannten Sprachen überhaupt um eigene Sprachen und nicht vielmehr um Dialekte handelt. Rund 85 Prozent der Bevölkerung gehören der römisch-katholischen Kirche an, die serbische Minderheit ist meist serbisch-orthodoxen Glaubens.

International aus den Winnetou-Filmen bekannt sind die Plitvicer Seen, ein Nationalpark im Norden Kroatiens und Heimatort für eine Vielzahl gefährdeter Spezies. Im Gebirge lebten auch im Jahr 2016 noch Braunbären und Wölfe, während diese in Mitteleuropa lange als ausgestorben galten. Insgesamt beherbergt Kroatien acht Nationalparks und elf geschützte Naturparks.

Weitere Informationen und News zu Kroatien finden Sie immer aktuell bei RTL NEXT.