A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Vattenfall

Vattenfall dpa

'Vattenfall' ist ein schwedischer Energieversorger, der weltweit mehr als 30.000 Mitarbeiter beschäftigt und bei der Stromerzeugung vor allem auf Braunkohle setzt.

Die Vattenfall GmbH ist ein Tochterunternehmen des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall AB, der einer der größten Energieversorger in Europa ist. In Deutschland zählt die Vattenfall GmbH zusammen mit E.ON, RWE und EnBW zu den größten Stromversorgern. Das Unternehmen setzt bei der Stromerzeugung vor allem auf Kohle, laut eigner Aussage soll der Anteil an regenerativen Energieträgern aber stetig erhöht werden.

Die Vattenfall GmbH ist seit 2002 am deutschen Energiemarkt tätig, der Mutterkonzern ist aber bereits seit 1999 mit der Deregulierung des Strommarkts in Deutschland aktiv. Zunächst übernahm er meist regionale Energieversorger, die dann 2002 zur Vattenfall GmbH zusammengeführt wurden. Das deutsche Tochterunternehmen produziert gut die Hälfte des verkauften Stroms selbst, den Rest bezieht es von anderen Energieproduzenten. Bei der Vattenfall-Eigenproduktion belegte Kohle als Energieträger im Jahr 2015 den Spitzenplatz – etwa 86 Prozent der produzierten 2,6 Terawattstunden stammten aus der Kohleverstromung. Regenerative Energieträger wie Wasser- und Windkraft sowie Biomasse machten 2015 gut fünf Prozent der Stromproduktion aus. Die beiden von Vattenfall betriebenen Kernkraftwerke, Brunsbüttel und Krümmel, wurden 2011 im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Atomausstiegs endgültig abgeschaltet.

Aufgrund der von Vattenfall in großem Umfang betriebenen Verstromung von Braunkohle steht das Unternehmen immer wieder in der Kritik, insbesondere durch Umweltverbände. Zudem kam es zu Konflikten zwischen Vattenfall und den Einwohnern von Ortschaften, die aufgrund des Kohletagebaus von Vattenfall umgesiedelt werden sollten.

Sie möchten keine Infos und News zum Energiekonzern Vattenfall verpassen? Bei RTL NEXT bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.