A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Waffenruhe

Waffenruhe Istockphoto

Bei einer Waffenruhe handelt es sich um ein Abkommen, bei dem sich zwei Kriegsparteien darauf einigen, eine Zeit lang auf Waffeneinsatz zu verzichten.

Die Waffenruhe ist ein Abkommen zweier Kriegsparteien, bis zu einem bestimmten Zeitpunkt auf den Einsatz von Waffen und Kriegsgerät zu verzichten, zum Beispiel um Verhandlungen zu führen.

In der Realität ist es keine Seltenheit, dass die Waffenruhe von einer der beteiligten Gruppen vorzeitig gebrochen wird und es wieder zu einer militärischen Auseinandersetzung kommt. Entscheiden sich die Kriegsgegner für eine Waffenruhe, die anschließend über Jahre hält, und vereinbaren keinen Friedensvertrag, so befinden sich die Staaten rechtlich gesehen weiterhin in einem Zustand des Krieges.

Vor dem Zustandekommen einer Waffenruhe bedarf es Verhandlungen zwischen zwei Kriegsparteien, meist unter Vermittlung eines außenstehenden Akteurs. So kann zum Beispiel ein Staat, der Kriegspartei A unterstützt, mit einem Unterstützer von Kriegspartei B diplomatisch verhandeln und anschließend mäßigend auf Partei A einwirken, beziehungsweise sie zu einer Waffenruhe drängen.

Ein besonderes Problem für eine Waffenruhe stellt ein geografisch langer Frontverlauf dar. Wenn nur ein einzelner Soldat einen Schuss abgibt, wird dieser von der Gegenseite eventuell erwidert und die Waffenruhe ist hinfällig. Es ist also immer eine Frage der Kontrolle, welche die Anführer einer Kriegspartei über ihre Kämpfer haben. Solange sich die Gegner eines Konflikts nicht auf eine Abrüstung oder einen Friedensvertrag geeinigt haben, muss die Waffenruhe zu jedem Zeitpunkt als nicht dauerhaft angesehen werden.

Während des Konflikts in der Ostukraine, der im Jahr 2014 begann, konnte beispielsweise eine Waffenruhe unter Vermittlung der ‚Europäischen Union‘ und der ‚Russischen Föderation‘ erreicht werden. Allerdings wurde diese mehrfach durchbrochen.

Weitere Informationen zum Thema Waffenruhe finden Sie immer aktuell bei RTL NEXT.